Kapuzinerkresse - Tropaeolum majus

 

 

 

Wuchshöhe: ca. 30 cm, aber lange Ausläufer, braucht Platz

 

Blütezeit: Juli - September

 

Blütenfarbe: leuchtend gelb bis orange

 

Standort(Licht): sonnig bis halbschattig, nicht zu heiß

 

Standort (Boden): nährstoffarmer Boden, desto reicher blüht die Kapuzinerkresse (deswegen sparsam oder gar nicht düngen)

 

Keimdauer: 10 – 20 Tage

 

Keimtemperatur: 18 Grad Celsius

 

Keimverhalten: Dunkelkeimer 1-2 cm tief einsähen

 

Aussaat: Ende April – Juni, frostempfindlich, deswegen nicht früher aussähen

 

                Abstand zwischen den Pflanzen 20 – 30 cm

 

               Samen einzeln oder zu zweit sähen, immer gut feucht halten

 

     Einjährig, kann nicht überwintert werden

 

Tipps:

 

·       antibiotische Heilwirkung auf Senföle zurückzuführen

 

·       Die Kapuzinerkresse wird häufig als Schädlingsfänger genutzt für die Raupen des Kohlweißlings und von Blattläusen.